AMS-Serie

Sterilisatoren mit Luft-Dampfgemisch für die pharmazeutische Industrie

Bei der AMS-Serie aus Dampf/Luft-Gemisch-Sterilisatoren in Pharmaqualität handelt es sich um eine Reihe von Autoklaven, die für die Terminalsterilisation unter Verwendung der Dampf-Luft-Gemisch-Technologie entwickelt wurden. Diese Sterilisationsmethode wurde speziell für die Behandlung von pharmazeutischen Materialien und Produkten entwickelt, die nach der Abkühlung sofort trocken und für die weitere Handhabung bereit sein müssen. Dabei werden Schäden an druck- und wärmeempfindlichen Materialien vermieden.

Durch eine optimale Belüftung wird die Temperatur in der Sterilisationskammer während aller Prozessphasen gleichmäßig gehalten. Aufgrund dieser Eigenschaften eignet sich das Gerät für die Sterilisation von Flüssigkeiten in verschlossenen oder hitzeempfindlichen Behältern wie Flaschen, Ampullen, Fläschchen, halboffenen Behältern, Beuteln, Blisterverpackungen, vorgefüllten Spritzen, Beuteln, Kontaktlinsen sowie großvolumigen und kleinvolumigen Parenteralia (LVP und SVP).

Flexibilität und Vielseitigkeit zeichnen die Geräte der Serie aus, die in verschiedenen Kammergrößen erhältlich sind – das Kammervolumen reicht von 830 bis 25.000 Liter. Die Kammer ist mit horizontalen Doppelschiebetüren ausgestattet und die Bewegung wird durch eine elektromechanische Vorrichtung gesteuert. Die Dichtigkeit der Türen wird durch eine Dichtung in einem FDA-konformen Schwalbenschwanz aus Silikon gewährleistet, der mit Druckluft beaufschlagt wird.

Die Sterilisatoren mit Luft-Dampfgemisch der AMS-Serie für die pharmazeutische Industrie werden nach den neuesten globalen Richtlinien und Standards entwickelt, hergestellt, zugelassen und zertifiziert, um die Einhaltung der aktuellen Good Manufacturing Practice (cGMP) zu gewährleisten.

Wichtigste Merkmale

Flexible Lösungen

830 bis 25.000 Liter Kammervolumen. Steelco kann die Abmessungen stets an die spezifischen Kundenanforderungen anpassen.

Optimale Temperaturverteilung

Homogene Verteilung von Luft, Dampf und Temperatur dank Umwälzventilatoren auf der Oberseite der Kammer.

Schnelle Abkühlung

Schnelle Abkühlung des Produkts dank des im Inneren der Kammer installierten Mantel oder mittels Wärmetauscher, welcher mit kaltem Wasser arbeitet.

Einfache Wartung

Die Anlage wurde unter Berücksichtigung der Zugänglichkeit für Techniker zum Wartungs- und Servicebereich entwickelt – einfacher Zugang zu allen Komponenten unter Einhaltung der Sicherheitsvorschriften.

Remote-Support

Der integrierte VPN-Router kommuniziert im lokalen Netzwerk mit der SPS und dem HMI und ermöglicht eine Fernverbindung von einem Computer, Tablet oder Smartphone aus, ohne dass eine Anwesenheit vor Ort erforderlich ist.

Nicht-proprietäre Komponenten

Ausschließlich bewährte, nicht-proprietäre Automatisierungskomponenten und -systeme. Weltweit verfügbar. Steelco liefert vollständige Angaben zu jedem Bauteil, sodass unsere Kunden Ersatzteile bei Steelco oder direkt bei den Herstellern kaufen können.

Die Reinigungssysteme der AMS-Serie für die pharmazeutische Industrie erfüllen die Anforderungen der wichtigsten Industrievorschriften und -richtlinien (FDA, cGMP, GAMP, ATEX, ISO usw.). Für eine vollständige Liste wenden Sie sich bitte an einen unserer Vertreter.

Kammervolumen
830 bis 25.000 Liter.
Individuelle Abmessungen auf Nachfrage erhältlich.

Gesamtabmessungen
Die Gesamtabmessungen können je nach Gerätekonfiguration und Kundenanforderungen variieren. Je nach Standort und betrieblichen Erfordernissen können Schaltschrank, Lüftungsgerät und Reinigungsmitteltank separat vom Gerät installiert werden.