Aufbereitung und Verpackung von Stopfen am Herstellungsort

Während ein Teil der Verschlüsse (Stopfen, Kolben, Dichtungen) für Medikamentenbehälter (Fläschchen, Spritzen usw.) am Verwendungsort (während des Abfüllvorgangs) gereinigt und sterilisiert wird, wird die Mehrzahl der Verschlüsse als „Ready to Sterilize” (sterilisationsfertig) oder “Ready to Use“ (gebrauchsfertig) an den Arzneimittelhersteller ausgeliefert. Solche Verschlüsse müssen daher am Herstellungort als Bulk-Ware aufbereitet und verpackt werden. Steelco (einschließlich der Marke ICOS) liefert seit langem Reinigungs-/Silikonisierungs-/Sterilisationsanlagen an große Stopfenhersteller und Verbraucher von Bulk-Ware.

Video SPE-Systeme